Berichte Talentförderung

Trainerfortbildung beim Handballkreis Bruchsal

 

„1 gegen 1 aus Sicht des Abwehrspielers und der Übergang zu offensiven Verteidigungssystemen“ lautete das Thema der Fortbildung des Handballkreises Bruchsal für Handballtrainer am Samstag den 19.11.16.

Die Fortbildung fand in der Sporthalle Bruchsal statt. Von 9.00 bis 13.00 Uhr lauschten die über 50 Teilnehmer dem Referenten Frank Denne. Denne referierte zunächst die theoretischen Grundlagen des Themas. Anschließend zeigte in einem knapp 3 stündigen Praxisteil wie man die Theorie umsetzen kann. Als Demoteam stand hier die Auswahlmannschaft des Kreises Jahrgang 2004 zur Verfügung.

 

 

Auch im Jahr 2017 wird der Handballkreis Bruchsal wieder Fortbildungen anbieten. Die Themen und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zwei Spielerinnen und fünf Spieler im Team Baden

Bei bestem Handballwetter mit annehmbaren Temperaturen um die 25-30C° und guter Organisation hatte der Handballkreis Karlsruhe beim 24. BHV-Sichtungscamp der Handballtalente für gute Voraussetzungen gesorgt. Ausrichtender Verein war der SV Langensteinbach, der sowohl die Hallen- und Übernachtungsmöglichkeiten als auch das Essen mit organisatorischer Bravour meisterte.

Unter den Augen der BHV-Sichter Steffen Piffkowski, Andreas Biedermann und Melanie Köhler gaben die Mädchen ihr Bestes, um sich für das Team Baden 2004 zu präsentieren. Die Jungen stellten vor den BHV-Sichtern Carsten Klavehn, Andreas Intze, Wolfang Braun und Daniel Brendle ihr Können unter Beweis, um für den Auswahlkader des Jahrganges 2004 nominiert zu werden.

Minitrainerausbildung beim Handballkreis Bruchsal

Am Samstag, den 18. Juni fand in Graben-Neudorf die diesjährige Minitrainerausbildung statt. Knapp 30 Teilnehmer lauschten gespannt,
was Referentin Antonella Minniti zu sagen hatte.
In 11 Unterrichtseinheiten wurden den Teilnehmer viele Informationen zur Planung und Durchführung von Trainingseinheiten für die kleinsten Handballer vermittelt.

In den Pausen und beim Mittagessen tauschten sich die Teilnehmer auch untereinander offen aus.

Um 18 Uhr endete die ganztägige Ausbildung und alle gingen erschöpft aber mit vielen neuen Erfahrungen und Ideen nach Hause.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Eine Spielerin und fünf Spieler im Team Baden

Das diesjährige 23. BHV-Sichtungscamp der Handballtalente fand im Handballkreis Mannheim bei der SG Heddesheim statt. Unter den Augen der BHV-Sichter Steffen Piffkowski, Andreas Biedermann, Saskia Fabig und Maureen Merkel gaben 55 Mädchen ihr Bestes, um sich für das Team Baden 2003 zu präsentieren. 68 Jungen unterzogen sich den Anforderungen für den Auswahlkader des Jahrganges 2002 ebenfalls, trotz sehr schwierigen Rahmenbedingungen. Vor den BHV-Sichtern Carsten Klavehn, Klaus Gärtner und Klaus Billmaier stellen die Jungs ihr Können unter Beweis. Die sehr hohen Temperaturen brachten einige organisatorische Veränderungen und Anpassungen mit sich, damit jede einzelne Spielerin/jeder einzelne Spieler mit den persönlichen Leistungen überzeugen kann und somit eine Chance bekommt, sich einen Platz im Team Baden zu erkämpfen. 

Die neuen Stützpunkttermine von Oktober 2014 bis Juli 2015 stehen im Bereich Service "Download"

für die Jahrgänge 

-  männlicher Jahrgang 02

-  weiblicher Jahrgang

- männlicher Jahrgang 03

bereit. 

 

Login Form

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com